Low infection building – Smart bauen zum Schutz vor Coronaviren

marc, Autor bei JAEGER Wohn- & Gebäudeintelligenz

Low infection building – Smart bauen zum Schutz vor Coronaviren

Die MARKSTEIN GRUPPE beauftragt das Pforzheimer Unternehmen Pfirmann Industriebau sowie das Bruchsaler Unternehmen JAEGER Wohn- & Gebäudeintelligenz mit der Planung und Ausführung des deutschlandweit ersten smarten Bürogebäudes, dass auf einem übergeordneten Hygienekonzept basiert und durch Organisation, Architektur und Technik in der Lage sein soll, die Mitarbeiter effizienter als die bisherigen Gebäudetypen vor Infektionen wie Corona

Read More...

Services for Health Care

Task Changes in people’s behaviour when living alone at oldage or with any other health conditions can be can cause alower well-being in every day’s life. Thanks to KNX, the re-spective persons can benefit from smart home technology,thanks to sensors that can be used to detect and assesschanges in behaviour. Solution The project presented here

Read More...

Das Haus denkt mit

Von einem »Haus mit Köpfchen und Offenheit« träumen viele Endverbraucher. Dr. Marc Jäger und sein Team setzen dieses Konzept seit Jahren mit Erfolg um. Die Vision ist es, das Leben der Bewohner mit Hilfe künstlicher lntelligenz komfortabler zu gestalten sowie im Gewerbebau den Energieverbrauch zu verringern. In der Ausgabe 7-8.2019 der Zeitschrift elektrobörse smarthome haben

Read More...

Künstliche Intelligenz (KI) im Smart Home

Künstliche Intelligenz (KI) im Smart Home Forschungsbeschreibung KI im Smart Home In diesem Beitrag wird ein Smart Living System unter Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) beschrieben, welches gesundheitliche Fürsorge, alltägliche Erleichterung von Abläufen durch Selbstorganisation und intelligenter Assistenz sowie Sicherheit zu Hause (Smart Home) bietet. Das Projekt nutzt handelsübliche Gebäudesensorik, wie zum Beispiel Bewegungsmelder, Tast-

Read More...

Türkommunikation mit SmartHome

Türkommunikation mit SmartHome Bild: geralt/pixabay Viele Komponenten-Anbieter sind proprietär unterwegs „Für das Smart Home gibt es nicht einen Standard, es gibt tausende“. Dieser Spruch ist mir von einem Standbesucher der letzten light+building in Erinnerung geblieben. Das Thema ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Es gibt unüberschaubar viele Hersteller, die einzelne Geräte oder Systemlösungen anbieten. Häufig ermöglichen diese jedoch jeweils nur

Read More...